Cookie-Richtlinie

Cookie-Richtlinie der Website alpinweld.com

Für den Komfort der Nutzer verwendet die Website alpinweld.com Cookies.

Wissen Sie, dass:

1. Cookie-Dateien (so genannte “Cookies”) sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die im Endgerät des Nutzers der Website gespeichert werden und für die Nutzung der Seiten der Website bestimmt sind.
Solche Dateien enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Zeit, zu der sie auf dem Endgerät gespeichert sind, und eine eindeutige Nummer.
Die Stelle, die Cookies auf dem Endgerät des Nutzers der Website platziert und Zugang zu ihnen erhält, ist der Betreiber der Website oder mit ihm kooperierende Unternehmen.

2. Cookies werden für die folgenden Zwecke verwendet:
Zur Erstellung von Statistiken, die helfen zu verstehen, wie die Benutzer des Dienstes die Webseiten nutzen, und deren Struktur und Inhalt zu verbessern;
Zur Aufrechterhaltung einer Session des Benutzers der Website (nach dem Einloggen), was bedeutet, dass der Benutzer sein Login und Passwort nicht auf jeder Seite der Website neu eingeben muss;
Dieser Website verwendet zwei grundlegende Arten von Cookies: “Session”-Cookies (Sitzungs-Cookies) und “permanente” (persistente Cookies).

“Session”-Cookies
Es handelt sich um temporäre Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, bis Sie sich ausloggen, die Website verlassen oder die Software (Webbrowser) ausschalten.

“Permanente” Cookies
Es handelt sich um Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers für eine in den Parametern von Cookies festgelegte Zeitspanne oder bis zu ihrer Löschung durch den Benutzer gespeichert werden.

Denken Sie daran, dass:
1. Es die Webbrowser-Software (Webbrowser) normalerweise gestattet, Cookies standardmäßig auf dem Endgerät des Benutzers zu speichern.
2. Die Benutzer der Website die Einstellungen in diesem Bereich ändern können.
3. Der Webbrowser es Ihnen ermöglicht, Cookies zu löschen. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Weitere Informationen finden Sie im untenstehenden Abschnitt oder in der Dokumentation Ihres Webbrowsers.
4. Die Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies sich auf einige der auf der Website verfügbaren Funktionen auswirken können.
5. Die im Endgerät des Website-Nutzers platzierten und verwendeten Cookie-Dateien auch von Werbetreibenden und Partnern, die mit dem Website-Betreiber zusammenarbeiten, verwendet werden können.
Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Unternehmen zu lesen, um sich über die Verwendung von Cookies in den Statistiken zu informieren: Datenschutzbestimmungen von Google Analytics.

Wichtig für Sie:
1. Cookies können von Werbenetzwerken, insbesondere Google-Netzwerken, verwendet werden, um Werbung anzuzeigen, die auf die Art und Weise, wie Sie den Service nutzen, zugeschnitten ist.
2. Zu diesem Zweck könne sie Informationen über den Navigationspfad des Benutzers oder die auf der Website verbrachte Zeit speichern.
3. Um Informationen über Präferenzen des Nutzers zu erhalten, die vom Google-Werbenetzwerk gesammelt wurden, kann der Nutzer die aus den Cookies resultierenden Informationen mithilfe eines Tools anzeigen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/

Wie Sie Cookies löschen?
1. Die Website DATEN ANGEBEN verwendet Cookies. Wenn Sie diese Dateien nicht herunterladen möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern (siehe unten).
2. Die meisten Browser lassen Cookies automatisch zu, aber Sie können Ihre Browsereinstellungen leicht ändern.

3. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.
4. Wir weisen darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies, die für die Authentifizierung, die Sicherheit, die Aufrechterhaltung der Benutzerpräferenzen notwendig sind, zu einer Beeinträchtigung bzw. in manchen Fällen zur Verhinderung der Nutzung der Website führen kann.
Wie Sie Cookie-Einstellungen verwalten?
Um Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten, wählen Sie Ihren Webbrowser/ Ihr System aus der Liste unten aus und folgen Sie den Anweisungen:

IE
Wählen Sie im Hauptfenster der Anwendung das Tool > Internet-Option > Privatsphäre. Bewegen Sie im Bereich Einstellungen den Schieberegler so weit wie möglich nach oben schieben. Dadurch werden alle Cookies blockiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Chrome
Klicken Sie im Hauptfenster des Browsers (obere rechte Ecke) auf das Symbol für die Google Chrome-Einstellungen.
Wählen Sie den Tab Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen. Im Abschnitt Privatsphäre > Inhaltliche Einstellungen. Wählen Sie in der Option Cookies die Schaltfläche “Cookies und Daten von Websites Dritter blockieren”. Wählen Sie die Schaltfläche Bereit.

Firefox
Klicken Sie im Hauptfenster des Programms auf Tools > Option > Privatsphäre. Wählen Sie “Firefox wird die Benutzereinstellungen verwenden”, die erste Position “Immer den Privatmodus verwenden” und die letzte Position “Cookies akzeptieren” muss deaktiviert sein (d.h. es muss ein leeres Feld daneben sein). Bewegen Sie im Bereich Einstellungen den Schieberegler so weit wie möglich nach oben. Dadurch werden alle Cookies blockiert. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Safari
Wählen Sie im Dropdown-Menü von Safari die Option Präferenzen > Sicherheit. Hier wählen Sie unter “Cookies akzeptieren” die Sicherheitsstufe aus.

Opera
Browsermenü: Tools> Präferenzen > Erweitert > Cookies Aktivieren Sie die Option “Niemals Cookies akzeptieren”. Klicken Sie auf OK.